Der Nachtmarkt in Xi’an ist absolut sehenswert. Nach 18 Uhr verwandeln sich die Strassen in einen Markt der am nächsten Tag in der Früh endet. Neben dem Nachtmarkt gibt es noch eine weitere Sehenswürdigkeit in Xi’an. Die toenerne Armee. Die Hallen in der sich die Ausgrabungsstätten befinden wurden extra um diese Ausgrabungsstätten herum gebaut.

Nach einem umfangreichen Besichtigungsprogramm geht es mit dem Nachtzug weiter nach Peking. Das war ein einmaliges Erlebnis, sich mit zwei Chinesen das Schlafwagenabteil zu teilen. Die Chinesen konnten kein Englisch und kein Deutsch und wir anderen im Abteil konnten kein Chinesisch. Aber mit Händen und Füßen konnte man sich dann doch irgendwie verständigen.

Die Bilder aus Peking gibt es hier zu sehen.

 
 
 
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *